Innovation

Die neue, verbesserte HI-Plattform mit einer intelligenten Dual-Core-CPU wird eingeführt, die eine 16-fache Fähigkeit zur parallelen Strahlverarbeitung bietet. Die größere Datenmenge in Verbindung mit dem Algorithmus für die laterale kohärente Strahlformung verbessert die Bildqualität erheblich. Die Vollfeld-Fokussierung sorgt für eine verbesserte Fokussierung in jedem Bereich der Bilder mit hoher Bildrate und erzielt eine gleichbleibende Gesamtauflösung. Die Phasendiagnostik des Blutflusses nutzt zeitliche und räumliche Parameterinformationen, um die Erfassung des langsamen Blutflusses und sich bewegender Gewebe zu verbessern, und unterdrückt effektiv die Störung von Signalen, die nicht den Blutfluss betreffen.


16

16x

Fähigkeit zur parallelen Strahlrekonstruktion

400

400%

Datenübertragungsrate

1.5

1,5 GB

Datenspeichervolumen auf MS-Ebene


Parallele Strahlverarbeitung


Transversale kohärente Rekonstruktion


Phasen-Blutfluss

Traditionell


Transversale kohärente Rekonstruktion

Aufgrund der Streuung des Ultraschallsignals ist die Auflösung außerhalb des Fokusbereichs schlecht und die Pixel werden gestreckt.

Mit der Gesamtfeldfokussierung und der selbstadaptiven Bildgebungstechnik kann der transversalkohärente Rekonstruktionsalgorithmus die Bildauflösung effektiv erhöhen und die Gleichmäßigkeit des ganzen Feldes sicherstellen.

Dadurch wird die Bildqualität vom Nah- bis zum Fernfeld erhöht, die Erfassung kleiner Details erleichtert und die Gewebeverzerrungen vermieden. Besonders nützlich für die Bildgebung anspruchsvoller Patienten.

Phasenblutfluss

•Erhöhung der Sensibilität für langsame Blutflüsse mit niedriger Geshcwindigkeit
• Effektive Unterdrückung von Nicht-Blutfluss-Signalen, wie Rauschen, Gewebebewegungen usw
• Effektive Vermeidung einer Verringerung der Bildqualität im B-Modus bei Aktivierung des Farbmodus

•Erhöhung der Sensibilität für langsame Blutflüsse mit niedriger Geshcwindigkeit
• Effektive Unterdrückung von Nicht-Blutfluss-Signalen, wie Rauschen, Gewebebewegungen usw

• Effektive Vermeidung einer Verringerung der Bildqualität im B-Modus bei Aktivierung des Farbmodus

Basierend auf einfacher Zeitdimension, schwer zu erkennen, wenn der Fluss mit geringer Geschwindigkeit erfolgt

Basiert auf der zeitlichen und räumlichen Dimension und selbstanpassenden Parametern könnte es schwache Signale leicht erfassen

Basierend auf einem mehrdimensionalen Algorithmus wird das Speckle-Rauschens automatisch erkannt und unterdrückt und die Gewebedetails aus verschiedenen Richtungen werden auch verbessert. Damit werden die Läsionen im Submillimeterbereich oder große Organgrenzen einfach erfasst.


视频标题

SNS aus

视频标题

SNS auf

Bonding-Prozess

Bonding-Prozess

Durch den gleichmäßgien Bonding-Prozess wird der Klebstoff zur Verbindung von Keramik und Blei gut kontrolliert (maximale Dicke: 1 µm), um die Leistungsgleichmäßigkeit zwischen den Elementen zu verbessern.

Konventionelle Schneidverfahren

μm-Klasse Anti-Span-Schneidtechnologie

Dreifache Anpassungsschichten

Dreifache Anpassungsschichten

 

Die dreifache Anpassungsschichttechnologie kann die Effizienz der Schallenergieumwandlung erhöhen, den Energieverlust während der Ausbreitung verringern, die Bandbreite und den Signal-Rausch-Abstand verbessern und so eine bessere Bildqualität erzielen.

Mikro-Elemente

 

Mikro-Elemente

 

Durch die Unterteilung eines einzelnen Elements in mehrere Unterelemente (Mindestgröße: 75 um) ist es möglich, die Schwingungsmoden jedes Unterelements genauer zu steuern. Dies wiederum führt zu einer verbesserten Effizienz bei der Umwandlung von elektrischen Signalen in Schallwellen innerhalb der piezoelektrischen Kristalle. Infolgedessen kann die Bandbreite der Sonde um 15 % und die Empfindlichkeit um 6 dB erhöht werden.

Einkristallsonden tragen zu einer empfindlicheren und genaueren Signalerkennung bei und sorgen für eine bessere Auflösung und Durchdringung.

Wenn die Versorgungsspannung instabil ist, können leicht Störsignale erzeugt werden. Nach einer gezielten Filterung der Stromversorgung des Ultraschall-Mainframes können die durch die Schaltkreissignale verursachten Störungen wirksam behoben werden.

Focus & Fusion Healthcare verfügt über einzigartige Technologievorteile im Produktions- und Herstellungsprozess von Sonden. Durch die Verbesserung des Herstellungsprozesses der Kernelemente, wie z. B. der piezoelektrischen Materialien, und die Implementierung umfassender Schutzmaßnahmen gegen elektromagnetische Strahlung werden die am akustischen Kopf ankommenden Störsignale effektiv abgeschirmt und es so eine effiziente Sondenfilterung erreicht.

Elektromagnetische Störungen können nicht nur durch die Stromversorgung und die Sonden erzeugt werden, sondern auch durch die in der Luft vorhandene elektromagnetische Signale, die den Schaltkreis des Mainboards beeinträchtigen können. Um dieses Problem anzugehen, werden die elektromagnetische Absorptionsmaterialien, die für die Luft- und Raumfahrt geeignet sind, im internen Hardware-Schaltkreis des Hauptgeräts verwendet und damit wird für eine direkte physikalische Filterung gegen starke elektromagnetische Wellenstörungen erzielt.

Durch die Einbindung gezielter Filteralgorithmen in das System ist es möglich, starke elektromagnetische Störungen während des Hochfrequenzablationsprozesses effektiv zu vermeiden.


Die Nachricht ist ein Testelement. Sie können das Element löschen und das Element platzieren, das Sie bei Verwendung ablegen möchten

Hier ist der dominierende Text


Die Nachricht ist ein Testelement. Sie können das Element löschen und das Element platzieren, das Sie bei Verwendung ablegen möchten